top of page

Was ist MBSR?

MBSR ist die Abkürzung für „Mindfulness Based Stress Reduction” und

steht für „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“.

Es handelt sich um ein achtwöchiges Programm, das Prof. Jon Kabat-Zinn 1979 am Universitätsklinikum von Massachusetts ins Leben rief. Ursprünglich wurde dieses Programm für chronische Schmerzpatienten entwickelt.

Wir „funktionieren“ oft im Alltag und verbringen einen Großteil im Autopilot Modus. 

Im MBSR Kurs wird mit Übungen die Aufmerksamkeit auf das gerichtet was in diesem Moment (im Jetzt) an Sinnesempfindungen da ist. So kann es dir gelingen deine Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen klarer wahrzunehmen, ohne sich in Bewertungen, Sorgen und Ängsten zu verlieren. Denk- und Verhaltensmuster können erkannt und verändert werden. Gerade bei chronischen Schmerzpatienten kann so dem Schmerz NEU begegnet werden.

Die Achtsamkeitsübungen bestehen aus einem ganzheitliches Programm das sich aus sanftem Yoga, Körperwahrnehmung, Sitzmeditation, Gruppendialogen, Impulsvorträgen und forschendem Fragen befasst.

Wirksamkeit und Nutzen von MBSR wurden durch zahlreiche Studien belegt.

Achtsamkeit hilft, mit den eigenen Ressourcen und Möglichkeiten in Kontakt zu kommen.

Was erwartet dich im MBSR - KURS?

8 Kurseinheiten zu je 2,5h  - Tag der Stille 6h

 Audiomaterial & Handbuch für zuhause

Vorgespräch und optional ein Nachgespräch

Achtsamkeitsübungen

 

SITZMEDITAION

ATEMMEDITATION

BODYSCAN

SANFTES YOGA

GEHMEDITATION

themenschwerpunkte

STRESS

KOMMUNIKATION

GEDANKEN 

WAHRNEHMUNG 

SELBSTFÜRSORGE

Regelmäßige Übung von täglich 45min ist eine wichtige Grundlage um Achtsamkeit zu erfahren.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich Inhalte in Fortbildungen zwar super und einleuchtend anhören,

sich aber schwer im Alltag integrieren ließen.

Daher erhältst du  einen ÜbungsPlan für zu Hause, um das Gelernte direkt im Alltag einfließen zu lassen.

Sozusagen ein „Achtsamkeitsmuskel“ – Trainingsprogramm.

Es gibt viele Gründe warum für dich MBSR interessant sein könnte

du möchtest einen besseren Umgang mit chronischen Schmerzen/Beschwerden finden

du verspürst psychosomatische Beschwerden wie z.b.

Ängsten, depressiver Verstimmung oder Burnout

du verspürst typischen Stressauswirkungen wie Schlaflosigkeit, Ruhelosigkeit oder Erschöpfung

du möchtest eine Ergänzung zur medizinischen und/oder psychotherapeutischen Behandlung 

du möchtest konstruktiver mit beruflichen oder privaten Stress und Leistungsdruck umgehen

du möchtest neue Handlungsspielräume durch Erkennen unseres Autopiloten und Denkmuster erfahren

du möchtest über das Thema Achtsamkeit und Meditation mehr erfahren

du möchtest eine regelmäßige Meditationspraxis kennenlernen

Dieser Kurs ist eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen und psychotherapeutischen Behandlung, ersetzt diese jedoch nicht.

Still sitzen

völlig unmöglich?

Still sitzen - stellt sich für viele als eine Herausforderung – einerseits weil sooo viele Gedanken da sind, wenn der Geist zur Ruhe kommt, andererseits weil ev. körperliche Einschränkungen

wie Schmerzen da sind.

Hier gilt es vorsichtige, kleine Schritte zu tun und eine geduldige, freundliche Haltung sich selbst gegenüber einzunehmen.

Wichtig ist es, selbst für dich gut zu sorgen und zu entscheiden wo deine Grenze in diesem Moment ist. Meditationen, Yoga- und Achtsamkeitsübungen können in variablen Positionen durchgeführt werden.

Für MBSR und Achtsamkeit gibt es keine Einschränkung von Alter und Gesundheitszustand.

Digitaler Flyer MBSR - KURS

WISSENSWERTES UND FRAGEN

WAS SOLL ICH FÜR DIE KURSE MITBRINGEN?


Wenn du eine  eigene Yogamatten und ein Meditationskissen hast, kannst du diese gerne mitnehmen. 

Ansonsten stehen dir Matten und Decken zur Verfügung.

Trage bequeme  Kleidung und eventuell ein paar warme Socken, damit dir bei Übungen im Liegen / Gehen und Stehen nicht kalt wird. 
Getränke ( Wasser, Tee, Kaffee) stehen dir ebenfalls zur Verfügung.

WIE WICHTIG IST DAS REGELMÄßIGE ÜBEN?

Regelmäßiges Übung ist eine wichtige Grundlage für die Achtsamkeit und trägt dazu bei, welche Erfahrungen du im Kurs und im Alltag machen wirst.  
Die tägliche Übungszeit im 8 Wochen MBSR-Kurs beträgt ca. 45 min.
Wir trainieren dabei sozusagen unseren „Achtsamkeitsmuskel“.

Im Kurs erhältst du wertvolle Impulse, für die Übungspraxis zuhause und für die daraus resultierende Veränderung, ist deine Eigenverantwortung notwendig.

Du wirst Zeiten erleben, wo dir das Üben leichter fällt und welche, wo du vielleicht weniger Lust hast. Wichtig ist es, auch in diesen Phasen dranzubleiben.

BENÖTIGE ICH VORKENNTNISSE FÜR DEN MBSR - KURS?

Du benötigst keine Vorkenntnisse für den MBSR -Kurs. Jedoch solltest du offen für Neues sein.

WIE KANN ICH MICH ANMELDEN?

 

Du kannst dich per TELEFON  0650/4522882, E-MAIL achtsamkeit.kunst@gmail.com oder über das KONTAKTFORMULAR anmelden.

 

Wenn noch offenen Fragen sind können wir diese gerne in einem Telefonat klären.
Hast du dich für die Teilnahme am MBSR-KURS entschieden, dann vereinbare einen Termin für eine Vorgespräch.

Das Vorgespräch kann via Zoom|Telefon oder  persönlich stattfinden.
 

ICH HABE KÖRPERLICHE EINSCHRÄNKUNGEN UND/ODER  SCHMERZEN, KANN ICH AM KURS TEILNEHMEN?

Meditationen, Yoga- und Achtsamkeitsübungen können in variablen Positionen durchgeführt werden.

Hier gilt es vorsichtige, kleine Schritte zu tun und eine geduldige, freundliche Haltung sich selbst gegenüber einzunehmen.

Wichtig ist es, selbst für dich gut zu sorgen und zu entscheiden wo deine Grenze in diesem Moment ist.

Für MBSR und Achtsamkeit gibt es keine Einschränkung von Alter und Gesundheitszustand.

Arbeitstisch

Hast du Interesse an meinen Kursen?

Vereinbare ein kostenloses Vorgespräch

+43 (0)650/4522882

bottom of page